Teerfleckenkrankheit an Ahorn (Rhytisma acerinum)

Die Teerfleckenkrankheit, auch Ahornrunzelschorf genannt, wird durch einen Pilz verursacht. Anfangs entstehen nur helle Flecken im ansonsten grünen Blatt. Erst zum Ende der Vegetationszeit hin bilden sich die Teerflecken, die aus einem dichten Pilzgeflecht bestehen. Ausführliche Informationen zur Biologie bietet die Datenbank Arbofux.