Bakterielle Nassfäule an Kartoffel (Pectobacterium spp., Dickeya spp.)

Die häufig auftretende und unangenehm riechende Bakterielle Nassfäule wird durch bodenbürtigen Erreger verursacht, die auch Möhren und Kohl befallen können. Daneben gibt es auch Pilze, die Nassfäulen verursachen.

Ausführliche Informationen zur Biologie der Knollennassfäule bietet die Seite www.pflanzenkrankheiten.ch.

Neben der Naßfäule der Knolle zeigen die Stängel der Kartoffel bei Befall die so genannte Schwarzbeinigkeit.

Das Stängelgewebe fault und vermorscht.

Bekämpfungshinweise (Stand 01.03.19)

 

Die Krankheit ist nicht mit Pflanzenschutzmitteln bekämpfbar.