Spinnmilben an Stachelbeere (Bryobia praetiosa)

Die Stachelbeerspinnmilben überwintern als Ei an den Trieben. Mit beginnendem Austrieb, schlüpfen die Larven. Nach der Eiablage, die im Mai erfolgt, wandern die erwachsenen Tiere ab, so dass häufig  schon im Juni keine Spinnmilben mehr zu finden sind.

Bekämpfungshinweise

 

Haus- und Kleingarten:

Broschüre -  "Integrierter Pflanzenschutz 2017 - Umwelt- und sachgerechter Pflanzenschutz im Haus- und Kleingarten", herausgegeben vom Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg (LTZ).

 

Website - "Pflanzenschutzinfothek - Garten" des hessischen Pflanzenschutzdienstes.

 

Erwerbsobstbau:

Pflanzenschutzinformationen für den Erwerbsobstbau können der Broschüre "Integrierter Pflanzenschutz 2017 - Erwerbsobstbau" des LTZ Augustenberg entnommen werden.

 

Eine ausführliche Recherche ermöglicht die Pflanzenschutzmitteldatenbank des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.