Birnengitterrost (Gymnosporangium sabinae)

Die Infektion der jungen Birnenblätter geht im Frühjahr von Wacholderarten aus. Dort verursacht der Erreger den Wacholderblasenrost.

Bekämpfungshinweise (Stand 04.02.19)

 

Haus- und Kleingarten

Auch wenn der Befall in manchen Jahren dramatisch aussieht, kann im Haus- und Kleingarten normalerweise auf eine Bekämpfung verzichtet werden, da der Einfluss der Krankheit auf Wachstum und Ertrag in der Praxis geringer ist, als häufig angenommen.

Das Roden von Zierwacholdern scheint logisch. In der Praxis kann allerdings beobachtet werden, dass auch Birnbäume in deren Umkreis keine Wacholder zu finden sind, z.T. starken Befall zeigen.

 

Pflanzenschutzmittelempfehlungen für den Erwerbsobstbau und den Obstgarten

Hinweise zu einsetzbaren Pflanzenschutzmitteln können den Pflanzenschutzmittellisten in der Rubrik Empfehlungen/Broschüren und den Pflanzenschutzmitteldatenbanken unter Empfehlungen/Internetseiten entnommen werden.