Apfelbaumgespinstmotte (Yponomeuta malinella) an Apfel (Malus domestica)

apple ermine moth (engl.)


Die Apfelbaumgespinstmotte ist ein kleiner, heller Falter von ca. einem Zentimeter Länge.
Die Falter schlüpfen im Juli und legen ihre Eier ab. Die Junglarven überstehen den Winter unter einer schützenden Sekretschicht. Im Frühjahr beginnen sie dann mit ihrer Fraßtätigkeit.

Ausführliche Informationen zum Schädling bietet die Seite pflanzenkrankheiten.ch.

Bekämpfungshinweise (Stand 20.12.20)

 

Haus- und Kleingarten

Eine Bekämpfung von Gespinsmotten ist i.d.R. nicht erforderlich. Einzelne Gespinstnester lassen sich mit der Schere entfernen.

 

Pflanzenschutzmittelempfehlungen für den Erwerbsobstbau und den Obstgarten

Hinweise zu einsetzbaren Pflanzenschutzmitteln können den Pflanzenschutzmittellisten in der Rubrik Empfehlungen/Broschüren und den Pflanzenschutzmitteldatenbanken unter Empfehlungen/Internetseiten entnommen werden.