Kohlfliege an Kohlgemüse (Delia brassicae)

Im Frühjahr schlüpfen die Kohlfliegen aus dem Boden. Die jungen Larven fressen anfänglich an den jungen Wurzeln. Später bohren sie sich in die dickeren Wurzeln ein. Neben dem Wurzelfraß werden, die Blumen des Blumenkohls, die Röschen des Rosenkohls und in die Blattrippen von Kopf- und Blattkohlen geschädigt. Es werden bis zu drei Generationen pro Jahr gebildet.

Bekämpfungshinweise

Haus- und Kleingarten:

Broschüre -  "Integrierter Pflanzenschutz 2017 - Umwelt- und sachgerechter Pflanzenschutz im Haus- und Kleingarten", herausgegeben vom Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg (LTZ).

 

Website - "Pflanzenschutzinfothek - Garten" des hessischen Pflanzenschutzdienstes.

 

Erwerbsgemüsebau:

Pflanzenschutzinformationen für den Erwerbsgemüsebau können der Broschüre "Integrierter Pflanzenschutz 2017 - Erwerbsgemüsebau" des LTZ Augustenberg entnommen werden.

 

Eine ausführliche Recherche ermöglicht die Pflanzenschutzmitteldatenbank des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.