Kohlfliege an Kohlgemüse (Delia brassicae)

Im Frühjahr schlüpfen die Kohlfliegen aus dem Boden. Die jungen Larven fressen anfänglich an den jungen Wurzeln. Später bohren sie sich in die dickeren Wurzeln ein. Neben dem Wurzelfraß werden, die Blumen des Blumenkohls, die Röschen des Rosenkohls und in die Blattrippen von Kopf- und Blattkohlen geschädigt. Es werden bis zu drei Generationen pro Jahr gebildet.

Bekämpfungshinweise (Stand 27.02.19)

 

Haus- und Kleingarten

Mit Kulturschutznetzen kann die Eiablage verhindert werden. Für die Anwendung im Haus- und Kleingarten stehen keine zugelassenen Pflanzenschutzmittel zur Verfügung.

 

Pflanzenschutzmittelempfehlungen für den Erwerbsgemüsebau und den Gemüsegarten

Hinweise zu einsetzbaren Pflanzenschutzmitteln können den Pflanzenschutzmittellisten in der Rubrik Empfehlungen/Broschüren und den Pflanzenschutzmitteldatenbanken unter Empfehlungen/Internetseiten entnommen werden.