Kohlmotte oder Kohlschabe (Plutella xylostella)

Die Larven der Kohlmotte, die auch als Kohlschabe bezeichnet wir, führen anfangs einen Schabefraß aus. Später entstehen Löcher in den Blättern. Die Kohlmotten verpuppen sich in einen feinen netzartigen Kokon. Die Falter sind unauffällige Kleinschmetterlinge von brauner Farbe.

Bekämpfungshinweise (Stand 27.02.19)

 

Haus- und Kleingarten

Mit Kulturschutznetzen kann die Eiablage größtenteils verhindert werden. Zur direkten Bekämpfung können zugelassene Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden. Außerdem lassen sich die Larven absammeln.

 

Pflanzenschutzmittelempfehlungen für den Erwerbsgemüsebau und den Gemüsegarten

Hinweise zu einsetzbaren Pflanzenschutzmitteln können den Pflanzenschutzmittellisten in der Rubrik Empfehlungen/Broschüren und den Pflanzenschutzmitteldatenbanken unter Empfehlungen/Internetseiten entnommen werden.