Blattläuse an Kopf-und Schnittsalat und Endivien (Nasonovia ribisnigri, Macrosiphum euphorbiae, Uroleucon cichorii

An Kopf- und Pflücksalaten kommen ab Mai, den ganzen Sommer über, verschiedene Blattlausarten vor, die jedoch alle das gleiche Schadbild verursachen. Am häufigsten ist die Grüne Salatblattlaus anzutreffen, etwas seltener die Kartoffelblattlaus.

An Endivien, Zuckerhutsalat und Chicoree kann die Blattlausart Uroleucon cichorii auftreten.

Bekämpfungshinweise (Stand 21.02.19)

 

Haus- und Kleingarten

Blattlausresistente Sorten bieten Schutz vor der häufig vorkommenden Art Nasovinia ribisnigri.

Zur direkten Bekämpfung können zugelassenen Pflanzenschutzmitteln eingesetzt werden werden. Der Einsatz von Nützlingen aus speziellen Zuchten ist im Freiland nicht empfehlenswert.

 

Pflanzenschutzmittelempfehlungen für den Erwerbgemüsebau und den Gemüsegarten

Hinweise zu einsetzbaren Pflanzenschutzmitteln können den Pflanzenschutzmittellisten in der Rubrik Empfehlungen/Broschüren und den Pflanzenschutzmitteldatenbanken unter Empfehlungen/Internetseiten entnommen werden.