Erlenblattkäfer (Agelastica alni)

Der Erlenblattkäfer legt im Frühjahr seine gelben Eier in Gruppen an die Blattunterseite der Erlenblätter. Die Larven verursachen Loch- und Skelettierfraß. Im August schlüpft aus den Puppen eine neue Käfergeneration. Ausführliche Informationen zur Biologie bietet die Datenbank Arbofux.