Gespinstmotten (Yponomeuta evonymellus) an Traubenkirsche (Prunus padus)

Im Frühjahr fressen die Larven der Traubenkirschengespinstmotte an den jungen Blättern. Sie hüllen ganze Astpartien und auch den Stamm mit ihrem Gespinst ein. Nicht selten wird Kahlfraß verursacht.