Kohlrübenblattwespe (Athalia rosae)

Die Kohlrübenblattwespe, auch Rübsenblattwespe genannt, ist in Gärten ein eher selten anzutreffender Schädling, der allerdings im Spätsommer und Herbst auf Rapsfeldern häufiger vorkommt. Die rot gefärbten Blattwespen bilden mehrere Generationen. Nach Beendigung der Fraßtätigkeit verpuppen sich die Larven in einem Kokon im Boden.

Bekämpfungshinweise


Haus- und Kleingarten:

Broschüre -  "Integrierter Pflanzenschutz 2017 - Umwelt- und sachgerechter Pflanzenschutz im Haus- und Kleingarten", herausgegeben vom Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg (LTZ).

 

Website - "Pflanzenschutzinfothek - Garten" des hessischen Pflanzenschutzdienstes.

 

Erwerbsgemüsebau:

Pflanzenschutzinformationen für den Erwerbsgemüsebau können der Broschüre "Integrierter Pflanzenschutz 2017 - Erwerbsgemüsebau" des LTZ Augustenberg entnommen werden.

 

Eine ausführliche Recherche ermöglicht die Pflanzenschutzmitteldatenbank des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.