Kohlerdflöhe an Radies und Rettich (Phyllotreta atra, P. nigripes, P. nemorum, P. undulata)

Verschiedene sehr kleine Käferarten, die aufgrund ihres enormen Sprungvermögens den Namen Erdfloh tragen, befallen schon im Frühjahr alle Gemüsearten aus der Familie der Kohlgewächse, an denen sie den typischen Lochfraß verursachen. Bei starkem Befall wird das Wachstum stark behindert.

Ausführliche Informationen zu Kohlerdflöhen bietet die Website http://www.pflanzenkrankheiten.ch/de/krankheiten-an-kulturpflanzen/raps/367-phyllotreta-spp

B

Bekämpfungshinweise

 

Haus- und Kleingarten - Broschüren und Onlineangebote:

"Integrierter Pflanzenschutz 2018 - Umwelt- und sachgerechter Pflanzenschutz im Haus- und Kleingarten", herausgegeben vom Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg (LTZ).

 

Pflanzenschutzmittellisten der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein

 

"Pflanzenschutzinfothek - Garten" des Regierungspräsidiums Gießen - Pflanzenschutzdienst.

 

Erwerbsgemüsebau - Broschüren:

Pflanzenschutzinformationen für den Erwerbgemüsebau können der Broschüre "Integrierter Pflanzenschutz 2018 - Erwerbgemüsebau" des LTZ Augustenberg entnommen werden.

 

Datenbanken

Eine ausführliche Recherche ermöglicht die Pflanzenschutzmitteldatenbank des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.