Kräuselkrankheit an Pfirsich (Taphrina deformans)

Die Kräuselkrankheit wird durch einen Pilz hervorgerufen, der in den Knospen überwintert. Von hier gelangt er mit beginnendem Knospenaustrieb auf die sich entwickelnden Blätter. Feuchtes Wetter fördert das Wachstum und die Verbreitung dieses Schadpilzes.

Bekämpfungshinweise

 

Haus- und Kleingarten:

Broschüre -  "Integrierter Pflanzenschutz 2017 - Umwelt- und sachgerechter Pflanzenschutz im Haus- und Kleingarten", herausgegeben vom Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg (LTZ).

 

Website - "Pflanzenschutzinfothek - Garten" des hessischen Pflanzenschutzdienstes.

 

Erwerbsobstbau:

Pflanzenschutzinformationen für den Erwerbsobstbau können der Broschüre "Integrierter Pflanzenschutz 2017 - Erwerbsobstbau" des LTZ Augustenberg entnommen werden.

 

Eine ausführliche Recherche ermöglicht die Pflanzenschutzmitteldatenbank des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.