Schwarze Kirschenläuse (Mycus pruniavium, M. cerasi)

Im März oder April, je nach Witterung, schlüpfen die jungen Blattläuse mit beginnendem Knospenaufbruch aus den schwarzen Wintereiern und beginnen mit ihrer Saugtätigkeit. Ausführliche Informationen zu den Kirschenblattläusen bietet  das grüne Lexikon Hortipendium.

Bekämpfungshinweise (Stand 04.02.19)

 

Haus- und Kleingarten

Zur Bekämpfung können bei beginnendem Befall zugelassene Insektizide eingesetzt werden. Die Behandlung großer Kirschbäume ist im Haus- und Kleingarten allerdings schwierig durchzführen und sollte wegen der hohen Abdriftgefahr möglichst unterbleiben.

 

Pflanzenschutzmittelempfehlungen für den Erwerbsobstbau und den Obstgarten

Hinweise zu einsetzbaren Pflanzenschutzmitteln können den Pflanzenschutzmittellisten in der Rubrik Empfehlungen/Broschüren und den Pflanzenschutzmitteldatenbanken unter Empfehlungen/Internetseiten entnommen werden.